Vorstandswechsel bei den Fotofreunden

Am 19. März 2024 fand die ordentliche Mitgliederversammlung der Fotofreunde Eningen e. V. statt. Der Vorsitzende Dieter Hank berichtete über das zurückliegende Vereinsjahr, das ganz unter dem Jahresthema „Linien“ stand.

Vor 3 Monaten

Wildtier-Fotografie – eine Einführung von Axel Grundler

Axel Grundler ist eigentlich Sportfotograf. Dann kam Corona und die meisten Sportveranstaltungen fielen aus. In dieser Zeit hat er seine Liebe zur Tierfotografie entdeckt, ist inzwischen ein ambitionierter Tierfotograf und Vollmitglied in der Gesellschaft für Naturfotografie (GDT). Er veröffentlicht Tierfotos u.a. auf seiner Homepage www.a-grundler.de sowie auf Instagram unter @iam.axelg. Weiterlesen…

Vor 4 Monaten

Neuer Treffpunkt für Vereinsabende

Seit unserer Gründung im Jahr 2019 durften wir das Vereinsheim des Modellclubs Eningen mitbenutzen. Seit dem Jahresbeginn haben wir nun eine neue Bleibe: Den Gemeinderaum unter der Andreaskirche in Eningen.

Vor 5 Monaten

Gemeinsames Fotografieren am 1. August

Für unsere nächste Ausstellung in der Achalmschule haben sich 13 Fotografinnen und Fotografen getroffen, um Bilder von Eningen zu machen. In drei Gruppen haben wir markante Punkte des Ortes fotografiert.

Vor 10 Monaten

Dem Bienenfresser auf der Spur

Am vergangenen Wochenende fand unser diesjähriger Jahresausflug statt. Ziel war der Kaiserstuhl mit seinen sanften Hängen und endlosen Weinbergen. Hier hatten wir es besonders auf zwei Motive abgesehen: Den Bienenfresser und die Smaragdeidechse.

Vor 1 Jahr

Jahresthema 2023: LINIEN

Immer im Herbst legen die Fotofreunde Eningen ein Thema für das folgende Jahr fest, das dann ein Schwerpunkt unserer fotografischen Aktivitäten ist. Dieses Jahr lautet das Thema „Linien“. Unsere Mitglieder Michael und Peter haben sich das Thema vorab erarbeitet und uns ihre Erkenntnisse am 24. Januar vorgestellt.

Vor 1 Jahr

Jahreshauptversammlung(en) der Fotofreunde

Am 26. April 2022 fand unsere diesjährige Hauptversammlung statt. Da wir bei der einige Beschlüsse vertagen mussten, fand am 12. Juli als „Nachtermin“ eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Bei den Versammlungen wurden die vier Vorstände in ihren Ämtern bestätigt. Außerdem wurde bei der Versammlung erstmals in der Vereinsgeschichte eine Beitragssatzung verabschiedet.

Vor 2 Jahren
Skip to content