Die Leserinnen und Leser der Eninger Nachrichten, des Amtsblatts der Gemeinde Eningen unter Achalm, kennen die Rubrik „Bilder der Woche“. Dort zeigen wir auf unserer Vereinsseite jede Woche drei Fotos, immer zu einem anderen Thema: Frühlingsboten, kahle Bäume, Großstadt, Schatten, Symmetrie. Wir haben damit genau vor einem Jahr angefangen. Damals begann die erste Corona-Welle, und die Verunsicherung war groß. Unser Gedanke war – und ist es bis heute –, in eine Zeit voller Einschränkungen ein wenig Abwechslung und Ablenkung zu bringen.

Anfangs war unsere Bildauswahl noch recht zufällig. Dann haben wir die Themen immer für einen längeren Zeitraum festgelegt, damit unsere Mitglieder Zeit haben, nach geeigneten Fotos zu suchen. Auch der einführende Text zu den Bildern wurde eingeführt.

Die Bilder werden seitdem von einer Gruppe von Mitgliedern ausgesucht. Manchmal sind es vierzig Bilder, zwischen denen wir auswählen können, manchmal nur zehn – abhängig vom Thema. Dabei müssen wir darauf achten, Bilder zu wählen, die sich für den Druck in den Eninger Nachrichten eignen. Denn manche Bilder sind toll, aber nur in Farbe und groß.

Mit der Auswahlgruppe kam ein zweiter Anspruch: Wir wollen die Leserinnen und Leser der Eninger Nachrichten ermuntern, aus dem Haus zu gehen und in ihrer Umgebung selbst Bilder zu machen: mit dem Smartphone, mit einer Systemkamera – einfach mit dem, was sie haben. Das Corona-Virus schränkt uns ein, aber es fesselt uns nicht an die eigenen vier Wände. Darum suchen wir immer auch nach Fotos, die in der Umgebung von Eningen gemacht worden sind oder die man überall machen kann, wie die Fotos von Alltagsgegenständen, die wir diese Woche zeigen.

Was wir fotografieren und wie wir fotografieren, zeigen wir so jede Woche in den Eninger Nachrichten. Inzwischen veröffentlichen wir die Bilder auch auf unserer Instagram-Seite @fotofreunde.eningen – in Farbe und nicht auf den Leserkreis des Eninger Amtsblatts begrenzt. Wir wollen dadurch natürlich auch Interesse an unserer Fotoarbeit wecken. Interessierte Fotografinnen und Fotografen finden weitere Informationen, Kontaktadressen und das Jahresprogramm 2021 auf unserer Internetseite www.fotofreunde-eningen.de.

Beitragsbild

Bildunterschrift:
Eines unserer Bilder der Woche: „Das Ende eines Autolebens – Letzter Parkplatz: Namibia“ (Foto: Gerd Bäuerle)

Beitragsbild herunterladen (JPG; 1500 x 1000 px; 1,8 MB)

Skip to content